Jürgen Moeck

Jürgen Moeck Ich habe Physik studiert. Physiker genießen den zweifelhaften Ruf, an der Uni praktisch nichts zu lernen, das sie im Wirtschaftsleben gebrauchen können. Na ja – wenn wir den Blick nur auf die Tiefen der Elementarteilchenphysik lenken oder die Höhen kosmologischer Weltmodelle, mag das hinsichtlich der potentiellen Reparatur eines Toasters schon stimmen. Aber ein paar erwähnenswerte Fähigkeiten kommen bei all den akademischen Mühen doch heraus:

  • Abstraktes Denken
  • Mathematisches Modellieren
  • Schnelles und effizientes Einarbeiten in neue Themen

Läuten bei Ihnen schon die Alarmglocken? Abstrahierendes Zahlengehirn ohne emotionale und kommunikative Intelligenz? Ich glaube, daß ich Sie guten Gewissens beruhigen kann. Die Kommunikation mit Menschen und die Arbeit in Teams – auch und gerade in sehr heterogenen Teams – macht mir großen Spaß!

Mein eigenes Wissen gebe ich ebenso gern weiter wie ich selbst neues Wissen auf vielfältigen Gebieten erwerbe. Die meisten meiner Projekte geben mir Gelegenheit für beides.

Für mich sind es Menschen, die ein Projekt wirklich ausmachen, auch wenn die Projektziele sich vor allem in Kennzahlen und Datenmodellen definieren. Und die gemeinsame Arbeit mit anderen Menschen dient letzten Endes dem Projektfortschritt, der ‚nebenbei’ auch im Fokus behalten werden sollte.

© Jürgen Moeck 2014

bildchen bildchen bildchen