Kommunikation und Teambewußtsein

Als Berater im Umfeld von Business Intelligence-Lösungen genügt es nicht, nur technische Kompetenz zu besitzen. Entscheidungsunterstützende Systeme bedienen die Schnittstelle zwischen Unternehmensführung oder Fachabteilung auf der einen und dem Datenangebot der Informationstechnologie auf der anderen Seite.

Die Erarbeitung funktionierender Lösungen für die Veredelung von Daten zu Informationen beginnt mit Zuhören:

  • Welche Daten stehen zur Verfügung?
  • Wie wurde ‚es’ bisher gemacht?
  • Was wird wirklich benötigt?
  • Welches Know How ist vorhanden, welches kann erworben werden?
  • Wieviel Zeit und welches Budget stehen zur Verfügung?

Viele andere Fragen kommen im konkreten Projekt hinzu. Es gilt sie zu erkennen, auch wenn sie nicht ausgesprochen werden. Ich arbeite täglich daran, diesen Prozeß der Kommunikation immer besser zu unterstützen.

Die erfolgreiche Umsetzung von Data Warehouse- und Business Intelligence-Lösungen kann nur in einem Team gelingen, in dem jeder mit seinen individuellen Stärken gefragt ist – die Fachabteilung, die die Lösung einmal nutzen soll, mit ihrem ausgeprägten Know How in Sachen Vertrieb, Controlling, Produktion, etc. Die internen IT-Mitarbeiter des Kunden, die die installierte Infrastruktur mit ihren Datenbanken und Anwendungen bestens kennen. Und der externe Berater, der spezialisiertes Wissen mit Kommunikationsfähigkeit verbindet.

Als dieser Berater stehe ich meinen Kunden mit wachem Verstand, technischem Know How und Freude an der zwischenmenschlichen Kommunikation zur Verfügung.

© Jürgen Moeck 2014

bildchen bildchen bildchen